Betreutes Wohnen
mit Service

Für alle, die das Beste aus ihren alten Tagen machen und dabei auf ein gewisses Maß an Unabhängigkeit bestehen wollen, haben wir das Richtige. Ein großes und freundliches Team hilft dir zu jeder Tages- und Nachtzeit, stellt bei Bedarf einen Notruf bereit und kümmert sich um alle Bedürfnisse, die spontan auftauchen. 

Betreute Wohnangebote

Mit zunehmendem Alter kann die Frage aufkommen, ob die momentane Wohnform noch die Richtige ist. Sie sind noch größtenteils selbständig, möchten aber nicht mehr die Verantwortung für ein ganzes Haus oder eine große Wohnung tragen. Eine betreute Wohnanlage oder eine Wohngemeinschaft kann eine Alternative sein, sie bietet selbständiges Wohnen in den eigenen vier Wänden und gleichzeitig eine Geborgenheit, weil man nicht alleine ist. Ein Serviceangebot rundet diese besondere Form des Wohnens ab.

Darmsbacher Str.

Darmsbacher Str.

Die Diakoniestation betreut 32 Wohnungen in der Darmsbacher Straße. Vermietet werden die Wohnungen durch die Gemeinde Remchingen.

Mehr erfahren
Haus Pfinzaue

Haus Pfinzaue

Die Diakoniestation betreut 32 Wohnungen im Haus Pfinzaue (San-Biagio-Platani-Platz bei der Kulturhalle). Vermietet werden die Wohnungen durch die Gemeinde Remchingen.

Mehr erfahren
Haus Brunnhälden

Haus Brunnhälden

Im Brunnhäldenweg in Nöttingen leben bis zu acht Menschen mit Demenz in einer Wohngemeinschaft. Sie werden rund um die Uhr ambulant versorgt.

Mehr erfahren

Ihre Ansprechpartner

Stefanie Walch
Stefanie Walch

Haus Pfinzaue
„Wohnen mit Service“

icon phone b 07232 3699-11
icon mail b E-Mail  
Ulrich Kammerer
Ulrich Kammerer

Leitung
Wohngemeinschaften

icon phone b 07232 3693-15
icon mail b E-Mail
Petra Weichwald
Petra Weichwald

Betreutes Wohnen
Darmsbacherstrasse

icon phone b 07232 734091
icon mail b E-Mail
stefanie.walch@diakonie-remchingen.de

Wohnen mit Service
Haus Pfinzaue

Das Haus Pfinzaue mit 33 barrierefreien Wohnungen liegt im Grünen und gleichzeitig im Zentrum der neuen Ortsmitte von Remchingen am San-Biagio-Platani-Platz, in der Nähe des Remchinger Rathauses und der Kulturhalle.

In der Nähe finden Sie außerdem

  • die Diakoniestation mit Nachbarschaftshilfe und Ambulanter Pflege
  • die Tagespflege
  • das Remchinger Altenpflegeheim mit Cafeteria (es besteht die Möglichkeit, dort Mittag zu essen)
  • Bibliothek und Gastronomie im Rathaus
  • Polizeidienststelle
  • diverse Einkaufsmöglichkeiten
  • Wochenmarkt am Samstag
  • Remchinger Schlossbad
  • Remchinger Bahnhof

Das Haus Pfinzaue steht für selbstständiges Wohnen in einer modernen Wohnanlage mit „Service und Unterstützung in verschiedenen Alltagssituationen“, sowie mit„gesellschaftlichen Angeboten“.

Die Wohnungen werden durch die Gemeinde Remchingen vermietet und verwaltet, den „Service“ für die Bewohner bietet die Diakoniestation Remchingen.

33 barrierefreie Wohnungen

Die unterschiedlich großen Wohnungen reichen von knapp 50 qm (Einzimmerwohnung) bis hin zu 99 qm (Zweizimmerwohnung). Diese sind mit hochwertiger Küche und modernem Bad ausgestattet. Außerdem verfügt jede Wohnung über einen Abstellraum und einen Balkon mit Blick ins Grüne. Ein Stellplatz direkt am Gebäude kann angemietet werden. 

Hier finden Sie Grundrisse für eine

Haus Brunnhälden

Für die Wohngemeinschaft für an Demenz erkrankte Menschen sind uns folgende Aspekte wichtig:

  • Die Wohngemeinschaft der Diakoniestation Remchingen möchte den Bewohnern nicht nur ein Zimmer bieten, sondern ein Zuhause und einen Alltag in Gemeinschaft.
  • Die pflegerische Versorgung, sowie die Behandlungspflege kann über einen ambulanten Pflegedienst angefordert werden.
  • Das bedeutet Wohnen hat Vorrang vor Pflege. 
Leben in Gemeinschaft

Zentrum der Wohngemeinschaft ist die Wohnküche und der Speisebereich. Hier werden die Mahlzeiten zubereitet, es wird hier gegessen, kommuniziert und gespielt.

Das Leben in der WG bietet ein hohes Maß an Selbständigkeit und Lebensqualität.

Ein wichtiges Element unserer Wohngemeinschaft ist der Wintergarten und der auf die Bewohnerinnen und Bewohner ausgerichtete kleine Garten. Hier können auch Hochbeete angelegt werden.

Entscheidend ist eine von Wertschätzung und Akzeptanz geprägte Haltung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die Bewohnerinnen und Bewohner nicht primär als defizitär ansehen, sondern vorhandene Fähigkeiten fördern.

Die Gestaltung des eigenen Zimmers obliegt den Bewohnerinnen und Bewohnern und ihren Angehörigen, wobei auf ein Mindestmaß an Funktionalität geachtet werden sollte.

Es gilt das Prinzip der geteilten Verantwortung zwischen den Bewohnerinnen und Bewohner bzw. ihren Angehörigen, den Alltagsbetreuerinnen und der Diakoniestation Remchingen mit seinem ehrenamtlichen Vorstand als Verantwortliche.

Dies erfordert ein hohes Maß an Kommunikationsbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit von allen Beteiligten sowie partnerschaftliches Handeln „auf Augenhöhe“.

 

Ulrich.kammerer@diakonie-remchingen.de

Betreutes Wohnen

Im wohl ältesten „Betreuten Wohnen“ des Enzkreises wohnen derzeit 33 Personen in 31 Wohnungen der Gemeinde Remchingen. Im Erdgeschoß und im 1. Stock gibt es 1,5 Zimmer- und 2 Zimmer-Wohnungen mit Einbauküche, Balkon und Keller. Die darüber liegenden Wohnungen gehören nicht zum Betreuten Wohnen.  Ein Reinigungsservice übernimmt die Treppenhausreinigung und den Winterdienst. 

Menschen die mit der Gemeinde Remchingen ins Betreute Wohnen einziehen schließen mit der Diakoniestation Remchingen e.V. einen Betreuungsvertrag ab. Das bedeutet, dass innerhalb von Remchingen Fahrten zu Ärzten oder zu anderen Dienstleistern (Frisör, Fußpflege) und ins Einkaufen mit und für die Bewohner getätigt werden.  

Die Wohnungen sind nicht behindertengerecht und es ist kein Aufzug vorhanden. Dafür kann man im – Betreuten Wohnen – in der Darmsbacher Straße auch mit schmalem Budget zufrieden und eigenständig leben.  

Selbstverständlich können Leistungen über die Pflegeversicherung oder die Behandlungspflege dazu gebucht werden.   

 

ARD Fernsehlotterie

Unter vielen Wundern beim Bau der Wohngemeinschaft freuten wir uns auch über zahlreiche Spenden- so auch über den Förderbescheid der Deutschen Fernsehlotterie über 290.000€.

Wir danken herzlich dem Deutschen Hilfswerk der
ARD Fernsehlotterie.