normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Link verschicken   Drucken
 

Leitbild

Die Evangelischen Kirchengemeinden Singen, Nöttingen und Wilferdingen haben am 6. Mai 1993 die Diakoniestation Remchingen als eigenständigen Verein gegründet.


Der Verein stellt sich der diakonischen Aufgabe, allen Menschen in Remchingen, unabhängig von Nationalität und Konfessionszugehörigkeit, in Krankheit, bei Behinderung, in familiärer Notsituation und im Alter soweit als möglich zu helfen. Jeder Mensch ist ein einzigartiges Geschöpf Gottes.


Wir achten seine Würde, in dem wir ihm respektvoll begegnen und ihn ernst nehmen. Wir sehen den Menschen als Einheit aus Leib, Seele und Geist.


Die Diakoniestation Remchingen steht dabei in einer langen Tradition kirchlich-diakonischen Handelns: Bereits 1885 wurde in Singen der erste Krankenpflegeverein gegründet, und bis zum heutigen Tag werden ohne Unterbrechung Aufgaben der Alten- und Krankenpflege wahrgenommen und so das Leitwort "Einer trage des anderen Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen" (Galater 6,2), in vielfältiger Weise in die Tat umgesetzt.